12. - 16. Januar 2018

11.00 - 20.00 Uhr

Zürich-Oerlikon


29. Dezember 2015

Abend des Bildes mit Dominic Nahr | Unterwegs in vergessenen Kriegsgebieten

Dominic Nahr ist seit 2008 in Afrika unterwegs, wo er den arabischen Frühling, die terroristischen Attacken in Kenia oder den Krieg im Kongo fotografisch festgehalten hat. Nahr wurde 2012 und 2013 mit dem World Press Photo Award ausgezeichnet und im letzten Jahr zum Schweizer Fotografen des Jahres gewählt. Gegenwärtig arbeitet er an dem Projekt «Fallout» – einer Arbeit über die Langzeitfolgen des Tsunami und der nuklearen Katastrophe in Fukushima.

Montag 11. Januar 2016 | 20:00 Uhr | D | CHF 38.00 (inkl. Werkschau Eintritt)