photoFORUM

Ben Moore | Die Schönheit der astronomischen Fotografie

Sonntag, 14. Januar 2018 | 15:30 Uhr | E | CHF 38.00 (inkl. Werkschau Eintritt)



Carina, Bildkredit: ESO




Helix, Bildkredit: ESO

Er ist der bekannteste Astrophysiker der Schweiz und schreibt populärwissenschaftliche Bestseller über ausserirdisches Leben: BEN MOORE.

Seit 15 Jahren ist der gebürtige Brite Professor für Astrophysik an der Universität Zürich. Er hat über 200 wissenschaftliche Abhandlungen verfasst, unter anderem zum Ursprung der Planeten und Galaxien sowie zur Dunklen Materie und Energie. Heute widmet sich Moore vor allem der Astrobiologie und erforscht fremde Welten. Dabei geht er der Frage nach, ob es in diesen fremden Welten Leben gibt und wenn ja, wie es aussehen könnte.

Exklusiv für die photo18 Zürich gewährt der 51-Jährige Einblick in die Welt der Astro-Fotographie. Er zeigt spektakuläre, nicht zugängliche Bilder aus dem Weltall und erklärt, wie diese entstehen – und wie weit sie die Wirklichkeit abbilden. Dabei wird er auch viele Mysterien des Weltalls klären. Einfach, verständlich und ungemein humorvoll. 

www.astroparticle.net