photoFORUM: Cagdas Erdogan & Alex Kühni

 © Cagdas Erdogan

© Cagdas Erdogan

 
photo19FORUM.jpg
 

Samstag, 12. Januar 2019
17:00 Uhr
StageOne Halle
Eintritt:
CHF 45.00 (inkl. Werkschaueintritt)
CHF 25.00 (nur Forumeintritt)

 

Cagdas Erdogan &
Alex Kühni

Fotografieren in Extremsituationen

In Zusammenarbeit mit Reporter ohne Grenzen und Amnesty International

Cagdas Erdogan

Der türkische Fotojournalist Cagdas Erdogan zeigt uns in seinen Bildserien eine Türkei, die vielen unbekannt ist. Er dokumentiert das Leben von Minoritäten im Mittleren Osten, hält mit seiner Kamera Hundekämpfe und Sex-Partys in Istanbuls Untergrund fest. Mit seinen Aufnahmen von Volksaufständen und militärischen Operationen riskiert er ständig ins Visier der Polizei zu geraten. Doch er sieht es als seine Pflicht an, Menschenrechtsverletzungen in der Türkei aufzudecken. Vergangenes Jahr wurde Erdogan festgenommen, weil er ein staatliches Gebäude in Istanbul fotografiert haben soll.

www.cagdaserdogan.com

Alex Kühni

Alex Kühni ist Fotojournalist und Dozent an der Schule für Gestaltung Bern und Biel. Seit 2011 hält er seine Kamera auf den Libanon, Irak, Zentralasien, den Gazastreifen und die Ukraine, um vom Leben und den Geschehnissen jener Orte zu berichten, an die kaum jemand «reist». 2018 hat er den ersten Preis der Kategorie Ausland beim Swiss Press Photo Award gewonnen. Kühni lebt in Bern.

www.alexkuehni.com